Zwangsentsamung – Dominant abgemolken!



Zwangsentsamung - Dominant abgemolken!Wow, von dieser Zwangsentsamung bin ich immer noch begeistert!
Was sich in diesem Zimmer abspielte, bringt absolut jeden Schwanz zum platzen. Samenstau, 8 Wochen lang schon.
In meiner Nylon Strumpfhose eile ich zu Hilfe. Jetzt noch schnell Handschuhe angezogen, Öl drauf und es kann losgehen.
Abmelken – oder besser gesagt, Zwangsentsamung, mit Countdown! Aber den gestalte ich etwas anders. Ich merke das er keine 2 Minuten durchhält aber ich will ihn zappeln lassen. Er zuckt schon und spritzt jeden Moment. Ich muss also vorsichtig sein wenn ich keinen „Unfall“ erleben will.
Ich reibe ihn durch die Nylons an der feuchten Muschi … er will so gerne rein aber er würde sofort abspritzen.
Er wird immer größer und droht zu platzen, mein Gott hat der einen Druck drauf, aber ein bisschen spiele ich noch weiter.
Fest habe ich ihn in meinem öligen Griff und lasse ihn zappeln. Dann erlaube ich ihm zu spritzen und das war echt der Oberhammer.
Eine fette Ladung nach der anderen schießt aus der prallen Eichel, ich kann meinen Augen kaum trauen.
Alles ist voll mit Sperma und er steht immer noch.
Was für eine Erlösung es für ihn war, herrlich. Beim ersten mal schauen, schaffst du es nicht bis zum Ende!
Komm spritz für mich ! Hier klicken

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.

  • Amateure aus deiner Gegend